Essentials Blog

Spring/Summer ’12 Family Affairs Collection

Logo des Labels Family Affairs

Unsere Füße berühren das weiche, taunasse Gras. Die Sonne beginnt gerade erst, ihre Wärme zu entfalten. Fröstelnd flanieren wir zwischen den Bäumen, begleitet vom Summen der Bienen, die schon emsig in den Blüten der Baumkronen arbeiten. Und uns überkommt die Gewissheit: Es wird Sommer.

Family Affairs ist das Label von Nina Egli, einer Schweizer Designer aus New York und ihrer Mutter, einer Designerin aus Zürich. Ich habe bereits vor einiger Zeit über die Schalkollektion ihrer Schwester Julie Egli berichtet. Family Affairs ist also sowas die gebündelte Kreativkompetenz der Familie. Jetzt, wo es draußen wieder so richtig schön wird ist es höchste Zeit die Sommergarderobe wieder auf Vordermann zu bringen. Höchste Zeit also auch, euch die Sommerkollektion von Family Affairs ans Herz zu legen.

Die Kollektion besticht – wie immer – durch eine unfassbare Liebe zum Detail. Die Schnitte kombinieren traditionelle Muster mit extravaganten Ideen und die Prints lassen uns von einem Tag am Meer oder einem Spaziergang durch den Obstgarten träumen.

Mein absolutes Lieblingsoutfit aus der Kollektion ist das Banana Split Shirt kombiniert mit dem Roxanne Skirt.

Darstellung aus dem Lookbook der Sommerkollektion.

Den Rock gibts auch als längere Variante “Fantasy Skirt”, das über das selbe Muster wie das Oberteil verfügt. Kombiniert entsteht daraus ein ein Kleid, das nach Ferien und Heimat schmeckt.

Darstellung aus dem Lookbook der Sommerkollektion

Quelle: http://toujours-toi-family-affairs.com

Zu kaufen gibt’s die schönen Stücke in ausgewählten Stores oder direkt online. Und während wir hier noch über die schönen Sommerstücke sprechen, gibt es schon erste Einblicke in die Herbst/Winter-Kollektion 2012. Bald auch hier, auf dem Essentials Blog.

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.