Essentials Blog

Vier Rennrad und Mountainbike Touren-Bücher

Cover der vier vorgestellten Bücher

Ihr seid im Urlaub und wollt in der Umgebung Rennradfahren oder Mountainbiken? Und zwar nach Eurem Tempo, alleine oder mit Anderen und eine Strecke, die Ihr ausgesucht habt. Auf Pfaden, auf denen Ihr nicht vom Landbesitzer gejagt werdet, weil der keine Biker duldet. Meistens führt dann kein Weg daran vorbei, Touren im Vorfeld zu planen. Wir stellen Euch heute vier Bücher vor, die für diesen Zweck ideal sind und entweder ganz neu erschienen sind oder vor kurzem aktualisiert wurden. Da wir möglichst viele Touren aus den Büchern selbst nachfahren wollten, können wir den Artikel leider erst heute freischalten. Aber die Radsaison ist ja noch nicht ganz vorbei und wir hoffen, dass ihr noch ein paar schöne Touren im Herbst unternehmt!

Rennrad: Südtirol, Dolomiten, Gardasee

Thomas Rögner, Tappeiner Verlag

Alleine, wenn man diese drei Regionen hört, denkt man unweigerlich an Rennradtouren. Und auch, wenn viele der Strecken im Buch bekannt sind, gibt es einige tolle Insidertipps. Dazu zählt beispielsweise die Meraner Stadtrundfahrt, eine kurze, aber durchaus knackige Tour (42km, 1000hm), die aufgrund der moderaten Steigungen auch für Einsteiger gut geeignet ist. Startet ihr im apfelreichen Lana, führt euch ein Höhenweg durch Weinberge nach Algund, um flusslängs wunderbare Blicke auf die Texelgruppe zu erhalten. Ein gut fahrbarer, nahezu komplett autofreier Anstieg zur Burg Tirol und eine flote Abfahrt machen die Tour richtig spaßig (wir haben hier auch mit der Drohne geshootet, das Video seht ihr hier). Leider sind ausgerechnet bei diesem Geheimtipp zwei Fehler im Buch: die Daten zum Anstieg auf Schloss Tirol sind ebenso falsch wie eine Abzweigung vor Algund, die in einen mit dem Rennrad unbefahrbaren Weinberg führt. Beides aber keine kriegsentscheidende Themen.

Rennrad Tour im Buch "RENNRAD: SÜDTIROL, DOLOMITEN, GARDASEE"

Mountainbiken im Meraner Land

Mauro Tumler, Barbara Benedini, Tappeiner Verlag

Dieses Buch ist allen nicht-ortsansässigen Mountainbikern in der Urlaubsregion ans Herz zu legen. Zu oft bin ich in der Gegend schon auf eigene Faust losgefahren und habe meine mangelnde Planung bitterst bereut: zu deftig sind manche Anstiege und zu bedrohlich mancher Hund, der einen einsamen Hof hütet ;-) Umso besser, wenn man die GPX-Daten aus dem Buch nutzen kann, um schöne Runden zu fahren. Mein Tourentipp ist hier die Fahrt zu den Stoananernen Manderln, die man mit Seilbahnsupport etwas entschärfen kann (für die harten unter euch: einfach auf die Seilbahn verzichten und es ist eine sehr gute und intensive Trainingstour für einen Alpencross). Beim Möltner Kaser unbedingt einkehren, nach dem Anstieg schmeckt es dort besonders gut! Das Buch ist aber auch abseits dieser Traumtour sehr durchdacht und abwechslungsreich gestaltet (es werden neben den Alpencrossern auch Einsteiger und Familien bedient) und auch wenn ich mich in der Region gut auskenne, kannte ich viele Tipps in dem Buch nicht. Ich freue mich darauf, hier noch weitere Touren zu fahren, insbesondere, weil auch die Tourendaten sehr genau waren.

Auszug aus dem Buch Mountainbiken im Meraner Land
Mountainbiken im Meraner Land Tourenbeschreibung

100 Bike Highlights Alpen

Achim Zahn, Jan Führer, Bruckmann Verlag

Man kann es nicht anders sagen: das ist ein fantastisches Buch! Zwar wird man als erfahrener Mountainbiker einige der Highlights schon unter die Räder genommen haben, gleichwohl kenne ich kein Kompendium, welches soviele tolle Touren in einem Band vereint. Natürlich sind neben den großen Klassikern Sella Ronda, Drei Zinnen, Schrofenpass, Säulingumrundung noch viele Touren dabei, die man nicht so schnell parat hat. Ich bin aus dem Buch zuletzt den Aufstieg auf den Plose Telegraph (oberhalb der Plosehütte bei Brixen) gefahren. Eine absolute Leseempfehlung.

Tourenbeschreibung aus dem Buch "100 BIKE HIGHLIGHTS ALPEN"

Mountainbiken Bayerischer Wald

Gottfried Eder, Bruckmann

Der Bayerische Wald wird völlig zurecht immer mehr als Bikeregion angepriesen! Tolle Anstiege, fantastische Trails und nette Leute machen einen Großteil des Bikeerlebnisses für mich aus. Obwohl meine Großeltern aus der Umgebung stammen, kenne ich mich dort bike-mäßig fast gar nicht aus. Umso besser, ein Nachschlagewerk der besten Touren zu haben. Das frisch erschienene Buch „Mountainbiken Bayerischer Wald“ dokumentiert insgesamt 35 Touren, die auch auf ihre E-Bike-Tauglichkeit hin geprüft werden. Das Buch bespricht auch Mehrtagestouren wie den Iron Courtain Trail, an dem ich mir demnächst mal die Zähne ausbeißen werde. Mein Tourentipp ist hier die Fahrt von Frauenau aus zum Hochschachten, die auch für Anfänger geeignet ist, dennoch aber tolle Panoramen erschließt. Das Buch ist nicht nur gut recherchiert, sondern auch noch sehr nett geschrieben. Unbedingt mal reinlesen!

Mountainbiken im Bayerischen Wald
Tourbeschreibung aus dem Buch "Mountainbiken Bayerischer Wald"
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.