BMW Kampagne 1er

“One Origin. Two Originals” – BMW startet Kampagne für den neuen 1er

0 Shares
0
0
0

UPDATE

Ich bin euch ein Update schuldig. Seit einiger Zeit gibt es nun ja bereits viel Konkretes zum neuen BMW 1er: Hinter der Geschwister-Geschichte aus dem Voting stehen die beiden Ausstattungslinien des neuen Kompaktwagen – die Urban und die Sport-Line. Und nachdem die Lund-Brüder als Sieger aus dem Voting hervorgingen, gibts nun auch bereits den offiziellen Werbespot mit den beiden Brüdern:

http://youtu.be/Wpe5NenqycI

Alles in allem immer noch ein sehr gelungenes Konzept, das BMW leider selbst verwässert. Sucht man im Netz, nach dem neuen Werbespot findet man vieles – viel selbstgemachtes, viel schlecht produziertes, aber nicht den original Werbespot mit den Lund-Brüdern. Stattdessen verbreitet sich nun über den BMW YouTube Channel ein neues Video mit zwei neuen Gesichtern. Zwei Mädchen aus München, Leni und Evi – ganz nett, aber sicherlich nicht aufregend, nicht modern oder gar am Puls der Zeit. Bei Freddie und Adam Lund setzt sofort der “Das-will-ich-auch”-Effekt ein. Sie sind cool, Zeitgenossen mit denen man sich gerne vergleichen möchte, echte Charakter. Leni und Evi sind normal, langweilig und erzählen von sich in Stereotypen – eine Geschichte, am Reißbrett entworfen. Woher diese beiden Figuren nun kommen (obwohl sie nicht mal am Voting teilgenommen haben) und wieso es nun diesen Konkurrenz-Spot benötigt ist in der Tat fraglich. Weniger ist da oft mehr. Beim nächsten Mal besser machen und der eigenen Idee treu bleiben!

——————————-

Mit der Landingpage zu “One Origin. Two Originals. startet BMW die Marketingkommunikation für die neue 1er Linie. Kommunikationsstrategisch äußert klug faded die Geschichte zum neuen Modell aus der bayerischen Premiumschmiede so langsam über die Kommunikationskanäle ein und wird vermutlich im Laufe der nächste Monate konkreter (ein ähnlicher Ansatz wurde bereits bei der MINI-Markenkampagne “Creative Use of Space” gewählt).

Im Vordergrund stehen bisher keine konkreten Produktdetails, sondern die Geschichten der gewählten Testimonials. Und genau das ist es auch, was bisher zu sehen ist: Ein Storytelling-Ansatz vom Feinsten, zu dem man die federführende Agentur nur beglückwünschen kann. Die Idee dahinter ist sehr schön: Bereits im November 2010 begann BMW mit der Suche nach ungleichen Geschwisterpaaren. War die Anfrage damals noch wenig spezifisch lassen sich jetzt bereits erste Ergebnisse sehen. BMW präsentiert diese Geschwisterpaare im Portrait auf der Microsite “One Origin. Two Originals.” zur Kampagne – in wunderschön erzählten, authentischen Videoclips. Allen Geschwisterpaaren gleich ist deren große Unterschiedlichkeit trotz gemeinsamer Herkunft: Der Ultrasportler Florian und sein Bruder der Schauspieler Sebastian, der Modedesigner Stratton und sein Bruder  Teddy, seines Zeichens Schauspieler und Lebenskünstler. Was sich dahinter verbirgt, kann im Moment nur geahnt werden: ein Modell in zwei unterschiedlichen Ausprägungen – auf soviel lässt die Kampagne bisher schließen. Bleibt auch der 1er BMW seinen sehr erfolgreichen Wurzeln treu? Wie immer gibts bei bimmertoday.de die besten Informationen hierzu: Vermutlich stecken hinter der Kampagne zwei unterschiedliche Linien (“Urban Line” und “Sport Line”), in denen der neue BMW 1er vermutlich rechtzeitig zur IAA 2011 der Öffentlichkeit präsentiert wird. Was sie Marktkommunikation angeht, wird BMW hier auf jeden Fall nicht kleckern – das zeigt sich bereits an den aufwendig gedrehten Videoclips zum Kampagnenstart.

 

Fazit: Sehr gelungener und zudem auch strategisch geschickter Kommunikationsstart! Lediglich an der Sichtbarkeit in Suchmaschinen muss unbedingt noch gearbeitet werden! Wir sind gespannt wies weitergeht.

0 Shares
6 comments
  1. Interessanter Teaser – spricht sofort jeden an, der wie ich noch Geschwister hat und die Sache wirkt sofort sympathisch. Also super Einstieg und kommt gut rüber…werde mir mal die Microsites anschauen, wahrscheinlich kann ich da noch was lernen.
    Gruß R.

  2. @Rainer: Vielen Dank für deinen Beitrag! Finde die Kampagne auch äußerst gelungen! Viel Spaß noch auf dem Essentials Blog.

  3. hey,

    super Kampagne.werde meine Facharbeit über die Einführung des neuen 1er BMW schreiben. Hat jemand eine Ahnung was BMW für die Kampagne ca. bezahlt hat? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;)

  4. hallo vikii! Vielen Dank für deinen Beitrag. Darüber, wieviel die Kampagne gekostet hat, kann ich leider auch nur mutmaßen… Aber wenn du es rausfindest, gib Bescheid ;) Viel Glück bei deiner Facharbeit! Stephie

  5. Für mich zeigt die Campagne, dass es der Wagen ein Lifestyle und somit ein Nischenprodukt ist. Aber wenn sie das so wollen. Natürlich muss BMW Premium sein, aber sie sollten sich nicht so exklusiv an bestimmte Berufszweige wenden. Ich finde das nicht gut. Zumal die Idee der zwei Brüder sich auch nicht in dem einen BMW Modell widerspiegelt. Hier wäre es logischer gewesen, wenn man zwei Modelle bewirbt mit dem Spruch: two models, one origin. Aber es scheint eher die Aussage zu sein: Auch mit BMW bleibst du was du bist: ein Original. Naja gut, wenn man es so liest, macht es Sinn :)

  6. Hallo Emil,vielen Dank für deinen Kommentar. Ich glaube nicht, dass sich BMW mit der Kampagne bewusst an einen bestimmten Berufszweig wendet. In der Werbung findet immer eine gewisse Art der Überhöhung oder Überspitzung statt. Dass sich hierdurch nur wenige angesprochen fühlen, glaube ich dennoch nicht. Der Claim “One Origin. Two Originals” verdeutlicht die Idee, die hinter den beiden Ausstattungslinien steht. Und die wird über die Geschichte mit den Geschwisterpaaren versinnbildlicht. Vor allem in Vergleich zur standardisierten Werbung, die man sonst so von BMW kennt ist das eine angenehme Abwechslung! Viele Grüße, Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like