Einrichtung der Wirtschaftswunderbar im Schwabing.

Heimatgefühle – in der Wirtschaftswunderbar

0 Shares
0
0
0

Update: Die Wirtschaftswunderbar gibt es nicht mehr

Ja, wirklich schade, aber das nette kleine Café musste leider schließen. An seine Stelle ist ein neues Restaurant gezogen. Wir haben es uns noch nicht angeschaut, aber geben Bescheid, sobald wir das tun.


 

Ja, es gibt sie! Hier in München! Kleine süße Cafés und Restaurants – und damit wäre endlich die immer wiederkehrende Frage geklärt: “Wo treffen, für ein schnelles Mittagessen oder einen kurzen Kaffeeplausch?” Im vierten Teil meiner Serie (Teil 1Teil 2, Teil 3) stelle ich euch heute die WirtschaftswunderBar in Schwabing vor.

Dieser Eintrag könnte genausogut unter dem Motto “Schwabinger Schätze” laufen. Heute möchte ich euch nämlich zur Abwechslung mal den Münchner Norden ans Herz legen. Hier liegt, etwas nördlich der Münchner Freiheit, die WirtschaftsWunderBar. Ein kleines, feines Lokal im und 50er Jahre Glanz. Tritt man durch die Glastür ein, versinkt man in einem Sog aus verblichener Heimeligkeit und den herrlichen Holzselsseln, die hier überall in einzelnen Sitzgrüppchen kombiniert sind. So steht man dann zuerst mal vor der Wahl, an welchen Platz man sich nun setzen möchte. Und damit ist nur die erste Hürde genommen… es folgt die schwierige Auswahl des Kuchens. Seit die Wirtschaftswunderbar im Sommer des letzten Jahres einen neuen Besitzer gefunden hat, gibts hier nämlich auch ein etwas breiteres kulinarisches Angebot. Und sind wir doch mal ehrlich: Kuchen ist das, was diesem Laden bisher gefehlt hat! Das Konzept ist ähnlich dem des Café Jasmin in der Augustenstraße (auch immer einen Besuch wert – aber kein wirklicher Geheimtipp mehr): In der Wirtschaftswunderbar ist jeder willkommen und sie bietet auch jedem was er gerade braucht: Frühstück, Kaffee und Kuchen oder ein günstiges Mittagsmenü (die Wochenkarte gibts immer aktualisiert auf der Facebookseite). Die Preise halten sich dabei absolut im Rahmen: Frühstück gibts ab 5,80 Euro, wer eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen möchte zahlt ca. 5 Euro. Die WirtschaftsWunderBar hat Montag bis Freitag von 8:30-23:00 Uhr und am Samstag von 10:00-23:00 Uhr geöffnet.

 

Einrichtung der Wirtschaftswunderbar im Schwabing.

Flyer der WIrtschaftswunderBar in München

Einrichtung in der Wirtschaftswunderbar

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like