Essentials Blog

Auer Hof: Wirtshaus in München

Musikanten vor dem Grill

Bayrische Wirtschaft für junge Leute?

Mitten im München, am Mariahilfplatz 4 hat heute ein neues Restaurant und Wirtshaus eröffnet: Der Auer Hof. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Schmausefalle soll ein neues Konzept ein breites Publikum überzeugen. Das Restaurant positioniert sich als “Junges bayrisches Gasthaus”, das auch für junge Gäste 20+ attraktiv ist. Neben den Standards, die man hier sowieso erwartet (wie z.B. dem Biergarten in dem bei schönem Wetter täglich ab 17 Uhr der Grill angeworfen wird) gibt es ein paar Highlights, wie die Gin-Ecke. Hier wird es Münchner Duke Gin geben – in allen Variationen versteht sich. Wir waren heute Abend zur Eröffnung eingeladen und haben euch ein paar erste Eindrücke mitgebracht. In diesem Artikel werdet ihr viele Begriffe lesen, die ihr auf dem Essentials Blog sonst nicht lest: Ochse, Frühschoppen zum Beispiel oder Kirchgang – aber lest selbst…

Das Essen

Zur Eröffnung wurde direkt ein kompletter Ochse auf den Spieß gepackt. Der war bei unserer Ankunft auch schon ganz schön abgenagt, wie ihr im Bild unten erkennen könnt. Auch sonst zeigt sich die Speisekarte von ihrer deftigen Seite. Ob Spätzlepfanne  (10,80€) oder Rahmschwammerl mit Semmelknödel (9,80€) – hier wird noch richtig handfest gekocht. Natürlich kommen auch Fleischesser auf ihre Kosten. Dabei reicht das Angebot quasi einmal komplett über den Freistaat und darüber hinaus: Angefangen beim Rahmgeschnetzelten Züricher Art (11,80€) über das Münchner Schnitzel (12,80€) oder das Münchner Biergulasch (12,80€) bis hin zum Fränkischen Schäufele (14,80€). Und da sich im Auer Hof jeder willkommen fühlen soll, hat das Wirtshaus auch ein paar vegane Gerichte auf der Speisekarte. Wer im Sommer auf eine schnelle Brotzeit vorbeischaut, wird sicherlich in der Brotzeitkarte fündig und bei schönem Wetter könnt ihr aus einer riesigen Grillkarte auswählen. Wenn das Wetter passt wird jeden Tag ab 17 Uhr gegrillt. Perfekt für die anstehende WM – sollte das Wetter mitspielen. Die Spiele werden hier übrigens sowohl drin als auch draußen auf einer Leinwand übertragen.

Ochse am Spieß

Die Location

Der Auer Hof liegt in perfekter Lage direkt am Mariahilfplatz und der erste Eindruck bestätigt: Das ist wirklich ein ganz typisches Wirtshaus. Massive Tische und Möbel in einem eher dunklem Ambiente. Die Räumlichkeiten gehören immer noch der benachbarten Pfarrei – was die Deko der Räume auch bestätigt. Überall finden sich gleiche Täfelchen und Figuren. Das passt aber gut ins Bild und macht das Ganze recht authentisch. Der Pfarrer hat es sich übrigens nicht nehmen lassen und direkt die neuen Räumlichkeiten eingeweiht und dabei einen echt sympathischen Auftritt hingelegt. +1 für so viel Coolness in der katholischen Kirche. Natürlich wurde zur Eröffnung auch entsprechend musiziert und beim Bayernlied stimmten viele Gäste mit an :)

Gastraum im Auer Hof

Liedtext Bayernlied Blasmusik Kapelle

 

Die Gäste

Der Auer Hof im Herzen Münchens will ja ein Wirtshaus auch für junge Leute sein. Für die richtige Ansprache sollen zukünftig spezielle Events wie ein Gin-Tasting stattfinden. Am Eröffnungsabend – ihr erkennt es auf den Bildern – war das Publikum größtenteils jenseits der 50. Es war auch recht viel Prominenz zugange: Vom Staatssekretär Johannes Hintersberger über Gabi Weishäupl bin hin zu den Königstreuen. Letztere sind – so habe ich mir berichten lassen – ein Verein zur Pflege des bayerischen Brauchtums und der bayerischen Sprache. Klar, dass die Jungs mit den ultimativen Gamsbärten nicht fehlen durften heute ;) Junges Publikum unter 30 war dafür leider kaum zu sehen. Die gute Location, spezielle Events und laue Sommerabende locken hoffentlich schon bald auch ein paar jüngere Besucher in den Auer Hof.

Biergarten Auer Hof

Geplante Events im Auer Hof

Über den gesamten Sommer hinweg finden immer wieder spezielle Veranstaltungen im Auer Hof statt. Vom Gin-Tasting in Kooperation mit dem Münchner Duke Gin und der Übertragung der EM-Spiele habe ich euch schon erzählt. Sonntags findet darüber hinaus ein großer Brunch statt (16,90€ pro Person). Und wer an Maria Himmelfahrt nach dem Kirchgang noch nichts vor hat, kann im Auer Hof zum Weisswurst-Essen und Frühschoppen vorbeischauen.

Unser Fazit

Der Auer Hof ist ein authentisches Gasthaus – soviel steht fest. Das ist keine aufpolierte, gespielte bayerische Gemütlichkeit, wie man sie in vielen Münchner Wirtshäusern findet. Das Essen hat geschmeckt, der Service war super freundlich. Wir hatten heute rein gar nichts auszusetzen und werden für eine zweite Stichprobe bestimmt ganz bald mal vorbeikommen ;)

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.