Essentials Blog

Kaffeekarte 2018

Siebträger Espressomaschine

Unserer Lieblingsröster 2018

Dass das Thema Kaffee oder vielmehr Espresso bei uns und auch auf dem Blog ein großes Thema ist, wisst ihr. Den perfekten Espresso bestimmen drei Faktoren: Technik, Leidenschaft und Genuss. Drei Dinge, die auch diesen Blog kennzeichnen. Einer der beliebtesten Artikel hier ist die Coffee Map aus dem Jahr 2015, in der wir euch unsere Lieblingsröster vorgestellt haben. Neben ein paar Kaffeeröstereien aus Berlin und Hamburg (die btw. immer noch zu unseren Favoriten gehören), sind vor allem kleine Röstereien aus München enthalten. Doch auch über die Stadtgrenze hinaus gibt es mittlerweile so viele gute Röstereien, die ganz exzellente Bohnen verkaufen. Höchste Zeit also, unsere Kaffeekarte aus 2015 um neue Röstereien aus Bayern zu erweitern.

Espresso-Tasting – wie wir unsere Favoriten ermittelt haben

Ganz wichtig: Alle Röstereien und Espresso-Sorten, die wir hier vorstellen, haben wir auch verköstigt. Waren wir mit dem Ergebnis nicht zufrieden, haben wir Kontakt mit den Röstern aufgenommen und nach Tipps für die richtige Zubereitung gefragt. Denn oft liegt es eben nicht an der Bohne, wenn ein Espresso nicht erwartungsgemäß schmeckt. Es gibt so viele kleine Parameter in der Zubereitung, die über den perfekten Espresso entscheiden. Alle hier vorgestellten Sorten haben uns während des Tastings überzeugt. Und damit das nicht zu subjektiv wird, haben wir für die Bewertung, was in unsere Kaffeekarte kommt und was nicht, unsere Freunde und deren Urteil mit einbezogen. Gebrüht wurde mit einer Lelit PL 41 PLUST, einer Faema E98 und einer Rocket R58. Probiert wurden alle Bohnen als klassischer Espresso. In den Folgewochen haben wir aber auch fast alle mit Milch in einem Cappucino oder Latte Macchiato probiert.

Essentials Blog Kaffeekarte

Hier seht ihr unsere Lieblingsröster 2018 in der Übersicht. Als besonderes Highlight findet ihr alle Kaffeeröstereien in einer interaktiven Karte. Klickt auf eines der Symbole um mehr über den jew. Röster zu erfahren. Weitere Details gibt es unterhalb der Karte.

Die Kaffeeröstereien im Überblick

Purschwarz

Kleine, feine Rösterei aus Wiggensbach im Allgäu. Hat bei Stephie natürlich einen Heimvorteil :) Schönes Branding und guter Kaffee. Getestet haben wir die Purpresso Mischung. Einer unserer Favoriten im Test; überhaupt nicht sauer und mit toller, kräftiger Note. Tipp von Inhaber Alexander: Espresso auf 50-55° abkühlen lassen. Dann schmeckt er am besten.

Öffnungszeiten Laden:
Mo. – Mi. 12.00 – 14.00 Uhr

Do. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

ba.ro.co

Oder auch Bavarian Roasting Company, eine moderne Kombination aus Rösterei und Kaffeehaus. Getestet haben wir die ba.ro.co Cocoa Espresso Blend. Ein toller Allrounder mit 60% Arabica und 40% Robusta-Anteil. Der relativ hohe Anteil an Robusta-Bohnen gibt einen tollen Geschmack und räumt endlich mit den Vorurteilen auf, die über diese Bohnensorte bestehen.

Öffnungszeiten:
Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr

Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr

Wildkaffee

Rösterei aus Garmisch mit viel Heritage und Herz. Qualität des Rohkaffees wird über regelmäßige Reisen in die Ursprungsländer sichergestellt. Getestet haben wir den Wildsau Espresso sowie den Weihnachtsespresso. Letzterer war darüber hinaus einer unserer Favoriten im Cappucino. Tolles Produkt, das seinen Platz auf der Kaffeekarte mehr als verdient hat.

Öffnungszeiten des Ladencafés:
Mo. – Fr. 7.30 – 18.00 Uhr

Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

Rösttrommel

Rösttrommel

Spezialitäten-Rösterei für Microlots (das sind saisonale Kleinsternten) und Röster des Jahres 2017 des crema Magazins. Toller Bezug zu den Ursprungsländern des Rohkaffees. Getestet haben die Sorten Tansania, Peru, Nicaragua und die Arabica-Mischung „Rösttrommel Espresso“.

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10.00 – 16.00 Uhr

Muckefuck

Eine von zwei Röstereien aus dem Allgäu in unserer Coffee Map. Probiert haben wir Sepp, Anderl und Toni – drei sortenreie Arabica Kaffees. Unser Favorit: Sepp – „einer für Jeden und jeden Tag“ :)

Öffnungszeiten Café:
Mo. – Fr. 9.00 – 19.00 Uhr

Samstag 9.00 – 18.00 Uhr

Schneid Kaffee

Rösterei mit Ladencafé in München-Feldmoching und damit der einzige Münchner in der Karte. Getestet haben wir den Espressso Papua Neuguinea, Espresso Pinoro Caffe und Espresso Pacha Mama.

Öffnungszeiten des Ladens:
Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr

Samstag 9.00 – 13.00 Uhr

Jörg’s Kaffeewerkstatt

Eine der Überraschungen im Tasting: Jörgs Kaffeewerkstatt aus Dießen. Getestet haben wir den Espresso „Ethiopia Kaffa“ und die Mischung „Tach auch!“ – letztere mit 25% Robusta-Bohnen. Auch da fanden wir den Robusta-Anteil klasse. Achtet hier darauf, die 90° für ein perfektes Ergebnis nicht zu überschreiten.

Öffnungszeiten:
Ladencafé aktuell noch geschlossen. Ab dem 16.2.2018 eröffnet das Café neu

Murnauer Kaffeerösterei

Rösterei mit hohem Bekanntheitsgrad in München und Umgebung. Getestet haben wir den Malabar Monsooned sowie die hauseigene El Castillo Mischung. Besonderes Highlight: Der Kaffeekirschen-Tee, den wir ebenfalls probiert haben sowie der super Support beim Erreichen des perfekten Ergebnisses.

Öffnungszeiten:
Di. – Do. 14.00 – 17.00 Uhr

Freitag 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

Kaffeerösterei aus Ammersee

Neue Rösterei direkt am S-Bahnhof von Herrsching und immer einen Ausflug wert. Wir waren sozusagen unter den ersten Kunden, die die Röstungen von Kaffee-Sommelière Stephanie getestet haben. Der Underdog im Test – dennoch verdientermaßen auf der Kaffeekarte gelandet.

Öffnungszeiten des Ladens:
Di. -Fr.  8.30 bis 12.30 und 14.30 bis 18.00

Samstag 8.30 bis 13.00

Tasting zur Kaffeekarte in Bildern

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.