Vom 7. bis 12. Februar findet dieses Jahr zum ersten Mal die Munich Creative Business Week statt. Eine ganze Woche, in der es hier in München nur um das Thema Design geht. Mehr als 90 Veranstaltungen finden innerhalb dieses Rahmens statt und sollen ihren Besuchern eben nicht nur zeigen, welch wesentlichen Faktor das Thema Design in unseren Alltags- und Arbeitswelten einnimmt, sondern auch München als Design-Standort ins rechte Licht rücken. Eines meiner absoluten Highlights wird die decoded Konferenz sein, die im Rahmen der MCBW in der BMW Welt stattfindet. Das Programm verspricht drei Interessante Tage für Professionals und interessierte Besucher! Für alle, die das nötige Kleingeld für die Tickets zur decoded@mcbw nicht zusammenbekommen sind die kostenlosen oder zumindest günstigeren Veranstaltungen der MCBW ein absolutes Trostpflaster. Das Programm ist mittlerweile fast unüberschaubar vielfältig. Meine Favoriten nach einem halbtägigen Studium der Programmwebsite:

Keynote: Satyendra Pakhalé: Industrial Design with Cultural Content // 08.02.2012, 19.00 – 21.00 Uhr, Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich, Ernst von Siemens-Auditorium (3€ Eintritt an der Museumskasse)

Keynote: Licht – Magie – Technologie // 09.02.2012, 18.45 – 19.45 Uhr, Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich, Ernst von Siemens-Auditorium

Podiumsdiskussion: Otl Aicher. Gestalter// 08.02.2011, 20.00 – 22.00 Uhr, Literaturhaus, Saal, 3. OG (Eintritt: Euro 9.- / 7.-)

Podiumsdiskussion: A Talk on „Behaviorology“ in Architecture and Inspiring Design // 08.02.2012, 19.30 – 22.00 Uhr, BMW Museum (Kostenfrei aber anmeldepflichtig)

Führungen: BMW Design – Historie, Gegenwart und Zukunft // 07.02. – 12.02.2012, 16.00 – 17.30 Uhr, BMW Museum / BMW Welt (steht und fällt bestimmt ganz stark mit der Person, die die Führungen übernimmt. Ich wünsche mir Adrian van Hooydonk – der hätte bestimmt einiges zu erzählen über den neuen Corporate Heritage Ansatz im BMW Design). (Kostenfrei aber anmeldepflichtig)